Anregungen       |       Startseite       |       Login       |       Impressum       |       Sachsen-Anhalt       |       Saalekreis
Link verschicken   Drucken
 

Stellenausschreibungen

 

Bei der Goethestadt Bad Lauchstädt ist zum 01. Januar 2018 die Stelle einer/eines

 

Standesbeamtin / Standesbeamten
 

für den Aufgabenbereich Personenstandswesen sowie für den Aufgabenbereich Friedhofsangelegenheiten zu besetzen.

 

Der Tätigkeitsbereich umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabenschwerpunkte:

 

  • Bereich Personenstandswesen

    • selbstständige Erledigung aller Aufgaben einer/s Standesbeamten/in, insbesondere Beurkundungen von Personenstandsfällen sowie Wahrnehmung sonstiger personenstandsrechtlicher Angelegenheiten / Beurkundungen

    • Vorbereitung und Durchführung von Eheschließungen

  • Bereich Friedhofswesen

    • Verwaltung der Grabstellen sowie Bewirtschaftung der Trauerhallen und Anlagen auf allen kommunalen Friedhöfen

    • Berechnung von Friedhofsgebühren mit Bescheiderstellung

    • Zusammenarbeit mit den Bestattungsinstituten

 

Eine Änderung des Aufgabengebiets bzw. eine weitere Aufgabenübertragung bleibt vorbehalten.

 

 

Anforderungsprofil:

 

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten der Kommunalverwaltung oder eine gleichwertige Qualifikation (Angestelltenlehrgang I) oder die Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt

 

  • Verwaltungserfahrung im Aufgabenbereich des Standesamtes wären von Vorteil

 

  • ein freundliches, aufgeschlossenes und gepflegtes Auftreten sowie hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft

 

  • verantwortungsbewusstes und sorgfältiges Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Konfliktfähigkeit und Organisationsgeschick

 

  • sichere EDV-Kenntnisse, insbesondere in der Anwendung von MS-Office-Programmen

 

  • Bereitschaft zur regelmäßigen, arbeitsplatzbezogenen Fortbildung

 

  • Bereitschaft zur Arbeit am Samstag, insbesondere in den Sommermonaten

 

  • Führerschein der Klasse B

 

Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit (40 h / Woche) zu besetzen. Teilzeit ist möglich.

Für eine Beamtenposition steht eine Planstelle bis zur Besoldungsgruppe A9 (mittlerer Dienst) zur Verfügung.

Ein mögliches Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA). Die Vergütung erfolgt zurzeit nach Entgeltgruppe E6 TVöD-VKA.

 

 

Besonderer Hinweis

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

 

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Interesse an der ausgeschriebenen Stelle haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugnissen und Tätigkeitsnachweisen richten Sie bitte bis zum 31. Oktober 2017 an die

 

Goethestadt Bad Lauchstädt

Markt 1

06246 Goethestadt Bad Lauchstädt

 

gern auch per E-Mail an .

 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung keine Originalzeugnisse und -bescheinigungen bei.

Kosten, die in Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

 

 

Goethestadt Bad Lauchstädt, den 20. September 2017

 

 

 

Runkel

Bürgermeister

AKTUELLES
 
 
 
VERANSTALTUNGEN
 
 

Nächste Veranstaltungen:

22.10.2017
 
26.10.2017
 
29.10.2017 - 10:30 Uhr